Voraussetzungen

Welche Voraussetzungen braucht man für das Informatik-Studium?

Alle Informatikkenntnisse kann man sich während des Studiums aneignen, aber Programmierkenntnisse sind vom Vorteil.
Seine Mathekenntnisse kann man nach Bedarf im Mathe-Vorkurs der Uni Basel auffrischen.

Wieviel kostet mich das Studium?

Die Uni hat eine offizielle Seite für generelle Budgetfragen. Beim Informatikstudium speziell ist, dass eigentlich keine Bücher notwendig sind fürs Studium.

Die einzige Ausnahme ist eine gute Mathematische Formelsammlung (wir empfehlen Formeln und Hilfen zur Höheren Mathematik, 15 Euro auf Amazon) und eventuell ‚Sprechen sie Java‘ für Grundlagen der Programmierung (30 Euro auf Amazon). 

Es ist empfehlenswert, sich einen eigenen Laptop anzuschaffen. Das Projekt Neptun verkauft günstige Laptops für Studierende jeweils am Anfang der Semester. 

Brauche ich für das Studium einen eigenen Laptop?

Es ist zu empfehlen sich spätestens zum 2. Semester einen eigenen Laptop anzuschaffen. Das Projekt Neptun verkauft günstige Laptops für Studierende jeweils am Anfang der Semester. Alle Übungen können auch in den zur Verfügung gestellten PC-Räumen bearbeitet werden.

Wie kann ich mich für das Informatik-Studium anmelden?

Die Anmeldung zum Informatik-Studium ist nur für das Herbstsemester möglich. Die Papiere für die Anmeldungen und weitere Informationen gibt es auf der Universitätswebsite.
Bei erfolgreicher Anmeldung wird euch ein Zulassungsbescheid zugeschickt. Damit könnt ihr euch dann immatrikulieren. Mehr Informationen zur Immatrikulation findet ihr auf der Universitätswebsite.

Mathematische Methoden vs. Analysis (und Lineare Algebra)

Für das Modul ‚Mathematical Foundations of Computer Science‘ musst du dich zwischen Mathematische Methoden I & II und Analysis I & II entscheiden. Falls du dich für Analysis I & II entscheidest, empfehlen wir parallel dazu Lineare Algebra zu belegen. Diese kannst du dir auch anrechnen lassen in diesem Modul und gehört mit Analysis zum Grundstudium Mathematik. Wenn du nur Analysis ohne Lineare Algebra belegst, wirst du wahrscheinlich Lücken in den Grundlagen haben.

Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile. Hier sind einige der wichtigsten Argumente:

Lineare Algebra und Analysis:

  • Mehr Wert auf Formale Korrektheit
  • Mehr Beweise
  • Grundlagenvorlesungen des Mathematikstudium, ‚Mathematik der Mathematiker‘

Mathematische Methoden:

  • Anwendungsorientierter
  • Weniger Beweise
  • Zusammen mit Biologie- und Nanophysikstudierenden

Den Bachelor anfordern

Es ist geschafft. 180 ECTS Punkte sind auf eurem Konto, die Prüfungen bestanden. Aber wie geht es von hier weiter? Was müsst Ihr tun um euren BSc in Händen zu halten?

  1. Auf Services eure Modulzuteilung machen. Hier müsst Ihr die Vorlesungen den einzelnen Modulen eurer jeweiligen Studienordnung zuordnen. Geht dazu im Services auf „Modulzuordnung“. Ihr seht eine Liste eurer bestandenen und ausstehenden Vorlesungen, und in welchen Modulen ihr diese anrechen könnt. Um eine Veranstaltung in einem Modul anzurechen einfach im Dropdown „hier“ anwählen. 
  2. Die Absichtserklärung an das Dekanat schicken Die Absichtserklärung ist eine Meldung an das Dekanat das Ihr beabsichtigt euren Bachelor in diesem Semester abzuschließen. Diese Erklärung ist nicht bindend. Solltet Ihr also die ECTS Punkte nicht schaffen, werdet Ihr nicht automatisch exmatrikuliert oder sowas. Die Absichtserklärung ist hier https://philnat.unibas.ch/fileadmin/uploads/dokumente/Sonstige_Dokumente/Absichtserklaerung_BSc_2017-4.pdf zu finden. Die URL müsst ihr für euer Jahr anpassen. Wichtig: Wollt Ihr Vorlesungen aus dem Bachelor in den Master übertragen, dann müsst ihr diese hier anmerken. Mit der Absichtserklärung solltet Ihr eine Modulzuordnung mit an das Dekanat geben. Für Studierende mit Learning Contracts bietet es sich an, diese dem Dekanat bei zulegen. Eventueller E-Mailverkehr über Anrechnungsmöglichkeiten ausserhalb der, von Services zugelassenen Anrechnungsarten bietet sich hier ebenfalls an.
  3. Den Bachelor bekommen Sollte alles geklappt haben, bekommt Ihr eine E-Mail vom Dekanat und euer Diplom per Post. Herzlichen Glückwunsch!

MSc an der Universität Basel

Wenn du  den MSc in Computer Science machst, kannst du dich einfach im Services normal weiter einschreiben. Die Umschreibung ins Masterstudium erfolgt dann automatisch, sobald du das Diplom hast. Mastervorlesungen kannst du auch ohne Bachelortitel besuchen!

MSc an einer anderen Universität

Wer die Universität Basel verlassen möchte, braucht häufig noch zusätzliche Dokumente. Die ETH Zürich möchte beispielsweiße die folgenden Dokumente von euch:

  • Diploma Supplement Eine Art Zusammenfassung der, im BSc Studiengang Computer Science erbrachten Leistungen. Bekommt ihr per Anfrage an Studiendekanat-Philnat@unibas.ch
  • Notenübersicht Bekommt ihr gegen 10 CHF bei den Student Services per Post
  • Exmatrikulationsbescheinung Bekommt Ihr nach eurer Exmatrikulation per Post