Herbstsemester 2016

3D Modelling mit Blender

3D und VFX Effekte sind aus der modernen Spiel- und Filmindustrie nicht mehr wegzudenken.

Die Basis dieser Effekte stellen 3D Modelle da. In diesem Workshop lernt Ihr die Basics des 3D Modeling mithilfe der Open Source Software Blender.

Zum Video Zu den Slides

Continuous What? CI Theorie

Wie oft ändert sich Google? Auch wenn die Startseite der größten Suchmaschine der Welt immer gleich aussieht wird die Codebasis im Hintergrund doch im Schnitt zwei mal täglich geupdatet. Weit abgeschlagen hinter Seiten wie GitHub die bis zu 200 mal am Tag neuen Code pushen. In diesem zweiteiligen Workshop lernt Ihr eine Praxisnahe Einführung zum Thema Continuous Integration.

Zu den Slides

Game Botting

Der will doch nur spielen! In diesem Workshop erhaltet Ihr einen Einblick in die verschiedenen Aspekte des Gamebotting in Onlinespielen. Anhand von echten Beispielen werden verschiedene Bot-Typen wie Pixel-, Memory- und Packetbots angeschaut und einen kleinen Abstecher in andere lohnenswerte Memorymanipulationen gemacht. Holt euch Euren unfairen Vorteil!

Zum Video Zu den Slides

 

Responsive Webdesign mit Bootstrap

Webseiten müssen heutzutage auf Bildschirmen mit allen erdenklichen Auflösungen eine gute Figur machen. Bootstrap ist ein open source HTML/CSS/Javascript Framework, das einem dabei hilft Webseiten zu gestalten, die von Smartphone bis PC Monitor durch Usability und Aussehen überzeugen. In diesem Workshop lernt ihr wie sich Bootstrap in der Praxis einsetzen lässt.

Zu den Slides

 

CS108 Bootcamp

Im zweiten Semester wartet auf die Informatikstudierenden an der Universität Basel eines der Studien-Highlights: Das Gameprojekt. In dieser anwendungsbezogenen Vorlesung werden in Gruppen von Studierenden ein Multiplayerspiel in Java entwickelt. Im vierteiligen CS108 Bootcamp werden Euch alle Aspekte der Softwareentwicklung erläutert, die für das Programmierprojekt relevant sind.

Teil 1: Zum Video Zu den Slides

Teil 2: Zum Video Zu den Slides

Teil 3: Zum Video Zu den Slides

Teil 4: Zum Video Zu den Slides

Zu den Slides (Unit-Testing)

WLAN Hacking

Da drahtlose Signale bei WLAN ohne grössere Probleme abgefangen werden können, ist es umso wichtiger, dass man die richtigen Sicherheitsmassnahmen trifft. Auch wenn das WLAN passwortgeschützt ist, spielt es eine entscheidende Rolle was für ein Passwort verwendet wird. Im Vortrag wird auf verschiedene Aspekte der Passwort-Sicherheit eingegangen.Wie funktioniert eine WLAN-Authentifizierung grundlegend? Wie geht jemand vor, der in ein WLAN eindringen möchte, welche Methoden ermöglichen es, WLAN-Passwörter einfacher zu knacken? Was kann man unternehmen, um es zu erschweren, dass das WLAN Passwort geknackt werden kann?

Zum Video Zu den Slides

 

Continuous what? – CI Praxis

Wie oft ändert sich google? Auch wenn die Startseite der größten Suchmaschine der Welt immer gleich aussieht wird die Codebasis im Hintergrund doch im Schnitt zwei mal täglich geupdatet. Weit abgeschlagen hinter Seiten wie GitHub die bis zu 200 mal am Tag neuen Code pushen. Im zweiten Teil des Workshops wird die Theorie aus dem ersten Teil in die Praxis umgesetzt. Wir werden auf Basis von Jenkins CI eine Continuous Integration Pipeline für ein Web und ein Java/C++ Projekt durchspielen und uns dann auch kostenloses Services wie Travis CI ansehen. Der Workshop ist auch geeignet, wenn man den ersten Teil nicht gesehen hat.

Zu den Slides